21.09.2005: APV im Zoo Zürich: ein löwenstarkes Erlebnis

21.09.2005
APV im Zoo Zürich: ein löwenstarkes Erlebnis
Loewen-000_web
Liebe APVer, Angehörige und Freunde

Ein tierischer Herbst steht dem APV bevor. Der Zoo Zürich entwickelt sich rasant weiter und immer wieder laden neue Attraktionen zu einem Besuch ein. Das jüngste Projekt steht mitten im Bau und wird den Indischen Löwen ein neues Zuhause bieten.

Das neue Zuhause für Löwen und Entwicklungen im Bau von Tieranlagen

Die Indischen Löwen im Zoo Zürich erhalten eine neue Anlage. Im Herbst 2006 soll die Anlage eröffnet werden. Unter der Leitung von Alex Rübel/ Chüngel erhält der APV aber jetzt schon einen Einblick in dieses wegweisende Projekt! Auf einer Führung durch den Zoo können wir Pläne, Ideen und die Baustelle der Löwenanlage besichtigen und erfahren mehr über die Entwicklung der Zoos und die Philosophie, die dahinter steckt. Anschliessend sind alle zu einem gemütlichen Apéro eingeladen.

 

Treffpunkt Mittwoch, 21. September 2005, 18.00, beim Haupteingang des Zoo Zürich. Die Führung dauert bis ca. 19.30h, anschliessend Apéro
Kosten CHF 20.- (ohne Nachtessen)
Anmeldung Bis 11. September 2005 an Marcel Fierz / Biber
Im Namen des APV-Ausschusses: Marcel Fierz / Biber
Img_1460_thumb

Bericht von H. Wyss / Baloo

Von Löwen, Wölfen, Besuchern - und wer wen wann riechen kann.

Die Pfadibewegung im Allgemeinen - und natürlich der flamberg im Besonderen - hat ja bekanntlich eine enge Beziehung zu den Bemühungen des Zoo Zürich, seinen Schützlingen weitläufige und artgerechte Habitate einzurichten. Vom Nebelparder über den kleinen Panda, den Schneeleoparden bis hin zum Nasenbär ist der Zement der liebevoll modellierten Kunstfelsen immer auch mit ein wenig Flambergerschweiss - geerntet (...)